KBV "Moorkant" Neuschoo e.V.
gegründet 1962

 



 

 

 

„Moorkant“ lässt 50 Jahre Revue passieren.

Standing Ovationen für Alfred Helmers.

 Kurz vor der Bosselsaison 2012/13 feierte der KBV „Moorkant“ Neuschoo sein 50-jähriges Vereinsjubiläum.

Der Verein hatte zu einem Kommersabend im Vereinslokal „Mittelpunkt“ eingeladen. Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Stephan Schmidt wurde die Geschichte von „Moorkant“ durch Hans-Hermann Tjarks vorgetragen. Alle Anwesenden begaben sich auf eine Zeitreise ins Jahr 1962. 50 Jahre Bosselverein wurden umrahmt von vielen kleinen Geschichten, welche bei den Anwesenden viele Erinnerungen weckten. Ein großer Dank galt Hans-Hermann Tjarks, der 50 Jahre Vereinsgeschichte in 30 min. zusammenfasste.
Besonders hervorgehoben wurde Ewald Toben. Er war vor 50 Jahren einer der 11 Mitbegründer, welcher noch heute als einziger dem Verein treu geblieben ist. Als Dank erhielt er eine Urkunde durch den 1. Vorsitzenden.
Es folgten die Grußworte der Gemeinde Neuschoo durch Holger Heymann, die Samtgemeinde Holtriem war vertreten durch Franz Pfaff. Jan-Dirk Vogts vom FKV ließ es sich nicht nehmen dem Verein zu danken, sowie auch Johannes Tränapp vom Landesverband. Die Grußworte des Kreisverbandes überbrachte Herbert Freese und auch der Landessportbund war durch Helfried Götz vertreten. Nach den offiziellen Reden wurde die neu erstellte Vereinschronik an alle Gäste verteilt. Ein großer Dank gilt hier der Sparkassenstiftung Harlingerland für die Unterstützung. Danach war die Bühne frei für das eigens zum Jubiläum einstudierte Theaterstück. Es handelte von der Entstehung eines Klootschießer- und Boßelervereins. Geschrieben wurde es von Johann Hohlen aus Negenmeerten. Gespielt wurde es von Horst Janssen, Rainer Ahlrichs, Edith Hoffmann, Monika Schuster, Johann Hohlen und Elfriede Rabenstein. Nach der Show-Einlage folgten noch mehrere Grußworte der auswärtigen Vereine. Auch Pastor Lübben ließ es sich nicht nehmen, dem Verein zu gratulieren.

Am Samstag folgte dann der Jubiläumsball. Die H.B. Band spielte auf zum Tanz. Viele Mitglieder folgten der Einladung. Geplant waren die Ehrungen des Kreisverbandes für langjährige Mitgliedschaft. Die diamantene Ehrennadel für 60 Jahre Mitgliedschaft in einem Bosselverein wurde durch Herbert Freese verliehen an  Karl Ahrends und Ewald Toben. Die goldene Ehrennadel für 40 Jahre Mitgliedschaft erhielten: Katharine Ahlrichs, Grete Ahrends, Grete Coordes, Grete Dreesch, Wilhelm und Grete Freudenberg, Traute Helmers, Edith Hoffmann, Horst Janssen, Anna Kerl, Antje Peters, Johannes Peters, Wilfried Rabenstein, Heinz-Georg Thölen, Gisela Tjarks und Nantke Toben. Nicht anwesend waren: Mathilde Caspers, Elise Cornelius, Ella Eilts, Helga Fleßner, Gerhard Götz, Johanne Janssen, Gretchen Oltmanns, Gerhard Redenius und Gerd Ripken.
Die silberne Ehrennadel für 25 Jahre Mitgliedschaft wurde vergeben an: Marion Bents, Ralf Bents, Sabine Niemand, Sigrid Rolfs und Dieter Willms, hier fehlten: Kerstin Ahlrichs, Jann Caspers, Georg Freese, Kerstin Hellwig und Gerda Thölen.
Völlig unerwartet gab es Ehrungen für einige Mitglieder, die hierdurch überrascht wurden. Anne Janssen vom Landessportbund ließ es sich nicht nehmen, einige Mitglieder des Vereins besonders zu ehren. Es erhielten die silberne Ehrennadel des Landessportbundes Monika Schuster und Harm Freese für langjährige Vorstandsarbeit und sonstige Fleißarbeiten für den Verein. Stephan Schmidt wurde mit der bronzenen Nadel ausgezeichnet.
Die wohl größte Auszeichnung an diesem Abend erhielt jedoch Alfred Helmers aus den Händen vom Ehrenvorsitzenden des Kreisverbandes Herbert Freese. Er überreichte den Ehrenteller des friesischen Klootschießerverbandes für langjährige ehrenamtliche Arbeit. Eine chronologische Auflistung aller Tätigkeiten ließ so manchen Gast aufhorchen. Lang anhaltender Applaus und Standing Ovationen wurden dieser Ehrung gerecht. Die Moorkanter feierten noch ausgelassen bis in den Morgenstunden und alle waren sich einig: Dieses war eine gelungene Veranstaltung.


Bericht Monika Schuster

Laudator Hans-Hermann Tjarks



 

 Alfred Helmers
 wird mit dem Ehrenteller des
friesischen Klootschießerverbandes
ausgezeichnet.
 

Diamantene Ehrennadel
 für 60-jährige Mitgliedschaft von
Karl Ahrends und Ewald Toben
 

 


Für 40-jährige Mitgliedschaft
wurden folgende Mitglieder geehrt:

Grete Coordes, Edith Hoffmann, Traute Helmers,
Grete Dreesch, Grete u. Willi Freudenberg, Horst Janssen,
Katharina Ahlrichs, Grete Ahrends, Johannes Peters,
Anna Kerl, Heinz Thölen, Antje Peters, Wilfried Rabenstein,
Gisela Tjarks u. Nantke Toben
Es fehlen: Mathilde Caspers, Elise Cornelius, Ella Eilts,
Helga Fleßner, Gerhard Götz, Johanne Janssen,
Gretchen Oltmanns, Gerhard Redenius u. Gerd Ripken


1. Vorsitzender Stephan Schmitd und
Ehrenvorsitzender des KV8 Esens Herbert Freese
 

 

Für 25-jährige Mitgliedschaft
wurden folgende Mitglieder geehrt:

Dieter Willms, Sigrid Rolfs, Sabine Niemand,
Ralf Bents u. Marion Bents
Es fehlen: Kerstin Ahlrichs, Jann Caspers,
Georg Freese, Kerstin Hellwig u. Gerda Thölen







 

 

Ehrung vom Kreissportbund für
Stephan Schmidt (bronzene Ehrennadel), Monika Schuster u. Harm Freese (silberne Ehrennadel)
u. Anne Janssen vom Kreissportbund WTM


 
Moorkant sagt Danke an
Alwin u. Silke Barth, Elfriede Rabenstein u. Monika Schuster




 
Dank auch an
Marion Bents für ihren uner-
müdlichen Einsatz bei der Jugend u. Jutta Kleen,
stellvertretend für den Schützen-verein Negenmeerten für die gute Zusammenarbeit